Brand Werner Recycling
"

Brandeinsatz Fa. WERNER-Recycling, Goldbach

 Am frühen Morgen des 23. Aprils wurden wir zu einem Brandeinsatz in die Recyclingfirma WERNER alarmiert. Eingesetzt waren 10 Kräfte und beide Fahrzeuge der Unterafferbacher Wehr.
 


Fotostrecke von Ralf Hettler (Main-Netz):

 

Vornahme der Steckleiter







Löschangriff mit Schaum






Der Container wird mit Schaum geflutet



Rücknahme des Schaumrohres




Der ELW aus Goldbach





Bericht Kreisfeuerwehrverband KVF:

Goldbach – Feuer bei der Fa. Werner Recycling


Als die Frauen und Männer der Feuerwehr Goldbach, am Donnerstagmorgen kurz nach 05:30 Uhr, durch ihre Meldeempfänger aus dem Schlaf gerissen wurden hörten Sie die Meldung „Meldereinlauf Fa. Werner, an der Lache.“ Vor Ort eingetroffen, stellten die Ausgerückten Helfer fest, dass es wirklich brannte und es sich nicht um einen Fehlalarm handelte. Sofort wurde auf Grund der starken Rauchentwicklung die Alarmstufe 2 ausgelöst und somit die Wehren aus Unterafferbach und Hösbach zur Unterstützung angefordert. In einer Lagerhalle war ein Container mit klein gemahlenen Kunststoffteilen (PET-Flaschen) in Brand geraten. Hierdurch entstand eine massive Rauchentwicklung, die sich auf mehrere Gebäudeteile ausbreitete. Insgesamt kamen 14 Atemschutzgeräteträger zum Einsatz um die Lage unter Kontrolle zu bekommen. So wurden zwei C-Rohre und ein Schwerschaumrohr zur direkten Brandbekämpfung vorgenommen. Noch mehr Probleme bereitete der Rauch, dieser musste mit mehreren Hochdrucklüftern aus den Gebäuden gedrückt werden. Auch kamen Trupps über die Drehleiter auf dem Dach zum Einsatz, dort wurde versucht „Abluftöffnungen“ zu schaffen um den Rauch eine weitere Abzugsmöglichkeit zu geben. Vor allem der Rauch verursachte vermutlich einen hohen Sachschaden an Maschinen und Gebäuden. Auf Insgesamt 56 Einsatzkräfte, die mit 12 Fahrzeugen angerückt waren, konnte Einsatzleiter Peter Schmitt (FF Goldbach) zurückgreifen. Unterstützt wurde er durch zwei Mitglieder der Kreisbrandinspektion. Zur medizinischen Absicherung stellte der Rettungsdienst einen Rettungswagen mit zwei Personen an der Einsatzstelle bereit. Dieser musste jedoch nicht eingesetzt werden. Mit dem Herstellen der Einsatzbereitschaft endete der Einsatz gegen 09:00 Uhr am Morgen.


Bericht Main-Netz:

Brand in Recyclingfirma – Hoher Sachschaden

Goldbach Beim Brand in einer Recyclingfirma am Donnerstag Morgen ist Sachschaden in Höhe von ca. 60.000 Euro entstanden. Nach ersten Erkenntnissen der Kripo Aschaffenburg hatte eine Maschine und im Anschluss daran ein Container Feuer gefangen.

In einer Zerkleinerungsmaschine des Betriebes An der Lache gab es gegen 05:30 einen Schwelbrand, der sich über das angeschlossene Förderband auch auf einen Container mit Kunststoffgranulat ausbreitete. Die Feuerwehren aus Goldbach, Unterafferbach und Hösbach könnten die Flammen löschen, bevor sie auf die gesamte Halle übergriffen. Sie wurde dennoch durch Ruß in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen der Kripo Aschaffenburg dauern an. rah


Mitgliederbereich
 




Benutzername:
Kennwort:
Werbung
 
"
Wetterdaten:
 
Wetter Unterafferbach
© meteo24.de

Warndienste:

Geburtstagskinder
 
Humoriges
 
 
Seit Beginn waren schon 70637 Besucher auf dieser Homepage und DU bist dabei!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=